Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/talkersi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wieder einmal Wetten dass...-Moderation

Es folgt für die mögliche Nachfolge von Moderator Thomas Gottschalk eine Absage nach der anderen...

Viele Leute wie etwa Anke Engelke, die noch gar nicht vom ZDF gefragt wurden, lehnen eine Moderation der Sendung Wetten dass.. ab. Andere wiederum wie etwa Carsten Spengemann bewerben sich regelrecht um die Moderation der Sendung.

Ist es jetzt nicht endlich an der Zeit, die Sendung völlig abzusetzen oder aber ihr zumindest eine längere Zwangspause zu verordnen? Nicht nur die Zuschauer könnten auf diese Unterhaltungsshow gut verzichten sondern anscheinend auch viele Prominente. 

Die Sendung hat doch einfach ihre besten Zeiten gehabt! Oder das ZDF zeigt sich schlau und nutzt den aktuellen Rumel um die Nachfolge von Thomas  Gottschalk. Wie wäre es etwa mit einem Casting, bei dem die Zuschauer über die Nachfolge entscheiden? Oder aber man versucht es mit den "willigen" Kandidaten, die sich regelrecht um die Moderation reißen - und wartet die Einschaltquoten ab?

Ich bin mal gespannt, was uns noch so erwartet.....

22.11.11 09:38


Werbung


Frechheit bei Rückzahlung vom Gasversorger

Wir waren uns sicher, dass wir von unseren Gasversorger eine Rückzahlung zu erwarten haben. Zum einen sind wir im letzten Jahr bei den Abschlägen sehr hoch gestuft worden und zum anderen haben wir auch seit dem letzten Winter einen Kamin, mit dem wir fast ausschließlich heizen.

Ordnungsgemäß haben wir also in dem vereinbarten Zeitraum unseren Zählerstand an den Gasversorger weitergegeben - und gewartet und gewartet. Schließlich wird zum 1.des Monats ja immer der Abschlag abgebucht und wird hatten eine Woche vorher immer noch keinen Bescheid!

Bekannte sagten schon, wenn es so lange dauert, hat man mit Sicherheit eine Rückerstattung zu erwarten. Zwei Tage vor dem 1.des Monats kam dann der Bescheid: fast 800 Euro Erstattung!! Aber: die Rückzahlung erfolgt erst Mitte des Monats. 

Da frage ich mich warum? Ich habe knapp 800 Euro zu kriegen, am 1. des Monats wird schon der nächste Abschlag abgebucht und die Rückzahlung verzögert sich unerklärlicherweise noch so lange hinaus! Zudem bekommt man in dem Bescheid mitgeteilt, die Erstattunf werden am ... (natürlich ein Freitag!) ANgewiesen. Das heißt ja, frühestens am Montag oder sogar erst am Dienstag bekommt man das Geld!

Geht es allerdings um eine Nachzahlung, bekommt man tatsächlich schnell Bescheid und dieses Geld wird natürlich auch schnell abgebucht.

Eine bodenlose Frechheit!!!!!! Und mein Aufreger des Monats!!!!

16.11.11 09:31


Ausrede der Bank

Manchmal denke ich, dass die Banken uns echt für dumm verkaufen wollen. In vielen Fällen tun diese so, als hätten sie auf bestimmte Sachen keinen Einfluss.

Wenn ich einen Geldeingang an einem Freitag erwarte, wie etwa die Lohnzahlung, kann ich davon ausgehen, dass mir der Betrag erst am Montagmorgen gutgeschrieben wird, auch wenn mir der Arbeitgeber bestätigt, dass er den Betrag Donnerstag überwiesen hat und dieser auch seinem Konto belastet wurd!

Der Lohn kommt in zwei Abschlägen, einmal zum 1. des Monats und dann noch zum 25. des Monats. Wenn das dann unglücklicherweise ein Donnerstag oder auch ein Freitag ist, weiß ich schon gleich, dass das Geld erst am Montag auf dem Konto ist.

Fragt man dann bei der Bank nach, heißt es nur lapidar, darauf hätte man überhaupt keinen Einfluss. Das Geld werde laufend automatisch gebucht, so wie es eingeht! 

Wer`s glaubt, wird selig! Denn komischerweise hat man zum Wochenende selten, am Montagmorgen aber viele Geldeingänge auf dem Konto!

 

11.11.11 05:49


Verurteilung Conrad Murrays

Jetzt wurde der ehemalige Leibarzt von Michael Jackson also schuldig gesprochen und anschließend in Handschellen aus dem Gerichtssaal geführt und in Gewahrsam genommen. Dennoch dauert es bis zur Verkündigung des Strafmaßes noch bis zum 29. November.

Und es ist alles möglich! Denn es kann gut sein, dass Conrad Murray  dank eines neuen kalifornischen Gesetzes die Strafe auch im Hausarrest verbringen kann. Die Gefängnisse sind überfüllt und darum werden immer mehr Kriminelle an Gemeindegefängnisse abgewiesen.

Für Conrad Murray könnte das bedeuten, dass sich bei einem Hausarrest seine Strafe gleich automatisch (warum auch immer) halbiert. Er darf zwar nie wieder als Arzt arbeiten, kann aber etwa durch Enthüllungen in einem Buch oder gar einer Fernsehserie noch richtig Geld machen.

Bis zur Urteilsverkündung bleibt er jedoch in einer Einzelzelle im Gefängnis.

Ich bin eigentlich hin- und hergerissen. In meinen Augen war Michael Jackson (und hat er noch so gute Musik gemacht) irgendwie schon ein seelisches und später auch ein körperliches Wrack. Das hat wohl auch viel mit seiner Kindheit zu tun. Normalerweise hätte er auch ganz dringend Therapien benötigt, anstatt sich, auch selbst, immer mit Medikamenten vollzupumpen und zigmal operieren zu lassen. Hier tragen alle behandelnden Ärzte, die wahrscheinlich nur das Geld gesehen haben, eine Verantwortung. Mit Sicherheit trägt Conrad Murray mit der Verabreichung des todbringenden Betäubungsmittels Propofol letztlich am Tod die Hauptschuld. Man hätte aber schon sehr viel früher, auch die Familie Jackson, Einfluss auf den Lebensstil Michaels nehmen müssen!

9.11.11 08:07


Wetten dass..? Absage von Hape Kerkeling

Man hatte eigentlich im Vorwege schon gehofft, dass der beliebte Komiker eine mögliche Nachfolge von Thomas Gottschalk für die Sendung Wetten dass..? absagt! Das tat er dann am Samstag öffentlich und wohl zum Entsetzen vieler Zuschauer, schließlich war er ja als heißumworbener Nachfolger gehandelt worden!

Seine Absage begründete Hape Kerkeling damit, dass er keine Lust und aufgrund anderer Projekte auch keine Zeit habe, die Nachfolge anzutreten. Jetzt gab das ZDF bekannt, die Sendung werde in Zukunft von 2 Moderatoren geleitet....

Ist das etwa ein verzweifelter Versuch des Fernsehsenders, an der vielleicht einzigen Show im ZDF mit guten bis sehr guten Einschaltquoten festzuhalten?

In meinen Augen hat die Sendung schon lange ihren Charme verloren? Ich weiß aber auch nicht genau, woran das liegt? Thomas Gottschalk mochte ich sonst eigentlich auch immr ganz gern, aber ich finde, auch er hat in den letzten Jahren an Charme eingebüßt. 

Ich bin mir nicht sicher, ob die Sendung, nach seinem Weggang, noch eine Chance hat, wieder an ganz alte Erfolge anzuknüpfen?!

Vielleicht sollte das ZDF einmal versuchen, sich etwas anderes, neues einfallen zu lassen oder eher auf die ältere Generation als Stammzuschauer zu setzen.

Hape Kerkeling hat jedenfalls das einzig Richtige getan!

 

7.11.11 11:04


Immer mehr junge Leute sind hoch verschuldet

Aus dem "Schuldneratlas Deutschland 2011" der Wirtschaftsauskunftei Creditreform ist ersichtlich, dass knapp jeder zehnte Erwachsene in Deutschland hoch überschuldet ist. Hauptursachen dafür sind neben übermäßigem Konsum auch Arbeitslosigkeit, Scheidung und Krankheiten.

Dass man schnell in die Schuldenfalle tappen kann, weiß doch jeder. Geht es einem finanziell gut und man hat Arbeit, ist ja auch alles gut. Aber wehe, es trifft einen unvorbereitet die Arbeitslosigkeit oder auch eine Krankheit. Die wenigsten sind doch gegen so etwas abgesichert! Und bei Scheidungen, das möchte ich doch einmal anmerken, trifft es nicht immer nur die Mäner finanziell. Auch Frauen können hier herbe finanzielle Verluste erleben.

Und woran liegt es, dass immer mehr junge Leute schnell in die Schuldenfalle tappen? Ich denke, zum einen liegt dieses daran, dass die Banken es den Jugendlichen teils zu leicht machen, Kredite aufzunehmen. Hinzu kommen natürlich auch die Telefonanbieter mit ihren verlockenden Angeboten. Und zum anderen werden in meinen Augen auch zu viele Mädchen zu früh schwanger. Diese haben dann entweder noch gar keine Ausbildung oder gar gearbeitet und meist auch einen (Ex-)Partner, dem es auch nicht besser geht. Da ist das "Elend" doch dann schon vorprogrammiert.

Außerdem kann man in der heutigen Zeit, dem Internet sei Dank, ganz leicht, ganz viele Sachen bestellen, ohne diese sofort zahlen zu müssen, Das lockt und verführt und kann genausso schnell zum Teufelskreis werden.

4.11.11 05:04


Frechheit: Hans Eichel will 6.350 Euro mehr Rente im Monat

Als ich das gehört habe, ist mir echt die Hutschnur geplatzt! Das ist doch wieder ein Zeichen dafür, dass unsere (Ex)-Politiker jeglichen Bezug zur Realiotät verloren haben.

Der arme Herr Eichel muss nämlich jetzt mit "nur" 8.200 Euro Rente auskommen und deshalb fordert unser ehemalige Bundesfinanzminister auch ein sogenanntes Ruhegeld für seine Amtszeit als Oberbürgermeister. Der Rechtsstreit geht jetzt in die dritte (!) Instanz, denn der Herr Eichel wünscht sich ungerecht behandelt! Und auch dessen Anwalt sieht es als eine Frechheit an, dass "Eichels frühere Tätigkeiten als Beamter und Oberbürgermeister der Stadt Kassel bei seinen Bezügen „vollständig eliminiert und unberücksichtigt“ geblieben sei.

In Deutschland wird gerade wieder einmal wegen Mindestlöhnen oder ähnlichem diskutiert, weil viele Arbeitnehmer unterbezahlt sind und, sofern zeitlich möglich, noch einen Nebenjob annehmen müssen, und Herr Eichel mit einer gewaltigen Summe an Pension kommt damit nicht aus und fordert noch einmal fast das Gleiche an Pension dazu. Da fehlt doch wirklich jegliche Relation.

Wie viele Geringverdiener oder auch "normale" Rentner müssen mit dem bißchen, das sie verdienen oder als Rente bekommen, auskommen. Und das, obwohl ständig alles teurer wird und der Arbeitgeber jegliche Forderung nach Lohnerhöhung strikt ablehnt!?

Da kann man sich doch wirklich total drüber aufregen, obwohl wir ja alle wissen, dass die Politiker sich in anderen "Sphären" bewegen...

 

2.11.11 05:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung